korpus

Angefangen hat die Reihe „Korpus“ in der Karwoche 2015 als meditatives Spiel: “Nimm den Korpus vom Kreuz ab und verstehe Jesus als balancierenden Menschen.” Diese Bilder sind dabei entstanden: „kreuzigung„.

IMG_0987b

 

Dieses Spiel hat mich so fasziniert und in Bann gezogen, dass ich nach weiteren Regeln gesucht habe, um mit dem Korpus zu experimentieren. Das Ergebnis ist einige Wochen später ein Spiel mit den Symbolen der auferstehung: Wasser und Licht.

IMG_2980

 

An Christi Himmelfahrt folgten Bilder vom Gekrezigten als Bungee-Jumper, zusammen mit Gedanken zur „Physik der himmelfahrt„.

IMG_2267b

 

Zuletzt folgte die Frage: Was wäre, wenn der Himmel ein Spiegel wäre? (Auf diesem habe ich den Korpus nämlich platziert). Ein Verdrehen von Perspektiven und Gedanken zu pfingsten.

IMG_4903

2 Antworten zu “korpus

  1. Pingback: Ausstellung „Ja oder Nein“ 06.-25.06. in Stuttgart | SEBASTI ANTS·

  2. Pingback: I´ve found jesus – Jippie! Au Ja!·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s